Schottland Tour – Tag 1: Waffeln & Pommes in Belgien

Heute war der erste Tag meiner Reise, insgesamt 476 km nach Ostflandern nahe dem belgische Gent und danach noch ein Abstecher ins Zentrum der Stadt.
komplette Tagestour
Statt die komplette Route über die Autobahn zu fahren machte ich einen „Umweg“ über die luxemburgischen Landstraßen, die hatte ich noch sehr positiv in Erinnerung von meiner 4 Tagestour durch die Ardennen mit der Futtertruppe und ich wurde (mal wieder) nicht enttäuscht. Das hat wiederholt wirklich sehr viel Spaß gemacht und dank GoPro gibt es davon auch ein Video, das kommt dann aber erst wenn ich von der Tour wieder zurück bin.
Ufer der Schelde (Gent)
Das Wetter war wirklich okay, ich bin zwar bei kühlen und etwas feuchten 7,5° losgefahren, aber so lernte man auch jeden weiteren Sprung nach oben auf dem Thermometer zu schätzen, heute Nachmittag waren es in Gent dann angenehme 17°, angenehm wenn man am Ufer der Schelde ein Plätzchen gefunden hätte um ein Kaltgetränk zu sich zu nehmen… ich habe keine Ahnung ob es immer so ist, aber diese Stadt war zumindest heute total überlaufen. Das war irgendwie nichts für mich… die Fußgängerzone konnte man schon nicht flüssig durchschlendern, die Cafes waren wie gesagt alle voll und überall standen Leute um Fotos zu machen, dass man ständig Slalom laufen musste… Die Stadt ist schön, aber für mich zu viele Menschen und zu viel Schickimickiläden inkl. deren Klientel.
Saint Nicholas‘ Church (Gent)
Selbst für eine Waffel musste man sich in ewig lange Schlangen stellen, darauf hatte ich dann heute Abend auch keine Lust mehr… dann lieber morgen mit etwas mehr Zeit in Brügge. So müssen die leckeren belgischen Pommes inkl. frittiertem irgendwas von heute Mittag in La Roche-en-Ardenne reichen, ich bin zu faul mir jetzt noch ein Restaurant zu suchen und Hunger habe ich auch nicht wirklich.
Plaza in La Roche-en-Ardenne
Immerhin, das Zimmer schaut aus als könnte ich darin eine erholsame Nacht verbringen.
Mein B&B für heute
Tot ziens!
PS: Spritpreis in Luxemburg, Super98 für 1,28€ nicht wirklich viel billiger als bei uns momentan… Spritpreis in Belgien, ebenfalls Super98… 1,58€ *schluck*

1 Kommentar zu „Schottland Tour – Tag 1: Waffeln & Pommes in Belgien

  1. Ich hätte dir mein Handy mitgeben sollen bei den ganzen Uniques xD Viel Spaß^^

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close