kulinarische Weltreise – Teil 5 „Älplermagronen“

Nach einer kurzen Pause ging gestern die Reise weiter. Mit Älplermagronen bereitete ich ein traditionelles Schweizer Sennengericht zu. Es besteht aus Pasta, Kartoffeln, Sahne und Käse welches zubereitet mit Apfelmus gegessen wird.

Zutaten:

  • 100 g Makkaroni
  • 100 g (ca. 2) Kartoffeln
  • 1.5 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 100 g schweizer Gruyere
  • 2-3 Schalotten

Die Kartoffeln in max. 1x1x1 cm große Würfel schneiden und ca. 4-5 Minuten in mindestens 1,5 l Gemüsebrühe kochen. Danach die Makkaroni dazu geben und beides kochen bis die Nudeln bissfest sind.
Nachdem die Kartoffel/Nudel-Mischung abgegossen ist kommt sie zurück in den Topf und wird mit Sahne und Käse langsam aufgekocht. Parallel dazu röstet man die Schalotten in einer Pfanne an bis sie braun und knusprig sind.
Serviert wird das Gericht gemeinsam mit Apfelmus.

Geschmacklich bin ich weiterhin eher ein Fan von Mac & Cheese aber bei Älplermagronen handelt es sich um ein leckeres und schnell zubereitetes Gericht. Dafür gibt es definitv Pluspunkte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close